3.Jägerkompanie

2011

  • Kameradschaft
  • Enthusiasmus
  • Einsatz
News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.
Coop 47
13.08.2015 um 20:12 Uhr - -Tom-

 

  Coop 47  

 

Der längste Tag...

 

Datum: 22.08.2015

 

Missionsstart: 2000


Lage:

Griechenland. Ein Land im Chaos. Nach der Staatspleite versinkt das Land immer mehr in Korruption und Terror. Demonstrationen laufen aus dem Ruder und die Gewalt schlägt immer größere Wellen. Die Regierung ruft den Notstand aus und löst sich einen Monat später komplett auf. Nicht mehr Herr der Lage übernimmt das Militär zum großen Teil die Kontrolle und unterdrückt jegliche Art von Protest. 
Die ersten Anschläge und Feuergefechte mit der Zivilbevölkerung bringen das Fass zum überlaufen. Alle Vermittlungsversuche seitens der EU scheitern. Ein Bürgerkrieg zieht auf.
Russland fühlt sich durch die aktuelle Lage bedroht und schickt eigene Truppen Richtung Griechenland. Ziel ist die Insel Lemnos. Das dortige Militär ist der Lage nicht gewachsen und kapituliert nach 22 Stunden. Die NATO ruft den Bündnissfall aus und mobilisiert die schnelle Eingreiftruppe. Und dieser gehören auch Sie an...

Eigene Lage:

Sie befinden sich 8km vor der Küste von Lemnos. Fertig ausgerüstet und bereits auf den Landungsbooten, soll der Angriff auf den Strand der Mazi-Bucht um 0600 erfolgen. Das Wetter ist klar, lediglich leichter Dunst ist zu erwarten.
Mit Ihnen, auf Ihrer rechten Flanke, greift ein Platoon US-Marines an. Unser Ziel ist die Befreiung der Stadt Selanko. Die Amerikanern haben Feres als Ziel. 

Feindlage:
In diesem Gebiet verfügt der Russe nur über leichte Infanterieeinheiten. Die Aufklärung hat keinen gepanzerten Feind ausmachen können. Zu rechnen ist trotzdem mit allem. Die Stadt worde nur leicht befestigt und ist größtenteils intakt. 

Durchführung:

Verlegen Sie zur HL1 und warten Sie auf das Zeichen der US-Streitkräfte um mit der Anlandung zu beginnen. 2km vor dem Strand setzt die Schiffsartillerie den Landungsbereich mit Raketen unter Feuer, um Ihen ein sicheres Anlanden zu ermöglichen. Eine Bombardierung der Städte ist nicht angedacht, um die Zivilbevölkerung und Infrastruktur zu schützen. Vom Strand bis zur Stadt sind es ca 1km. Wir rechnen nur mit leichtem Feind auf diesem Weg. Bleiben Sie in Ihrem Gefechtsstreifen! Rechts kämpfen die US-Kräfte und der Bereich links von Ihnen wird weiter mit Artillerie unter Feuer genommen. Das Vorgehen in Ihrem Gefechtsstreifen obliegt der Kompanieführung. 
Nach Sicherung der Stadt, halten Sie diese Besetzt. Sie soll als Brückenkopf für verbündete Einheiten dienen. Ausweichenden Feind ist nicht nachzusetzen. 

Ausrüstung:

Ein Jägerzug (Zugführung + 3 Kamptruppen a 8 Mann)
Ein Unterstützungszug (Zuführung + 3 Trupps - BAT, MUN, Mörser)
Kompanieführung
Die beiden Mörser werden nach Bedarf eingesetzt. BAT und Munitionsnachschub ist zu Fuss unterwegs. Das Boot der Sanitäter führt ausreichend Material für den Einsatz mit. Das Boot des Nachschubes ebenso (MG-,G36,-Handgranaten-, Unterlauf-Munition). 
Alle Truppenteile sind zu Missionsbeginn fertig ausgerüstet.

Zeus:
Gibbet net!

Link: Anmeldung

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.

Laufzeit: 0.3360538482666 Sekunden!